Tanz-Projektwoche bringt Schwung in den Unterricht der Grundschule im Drammetal

Vom 5. bis 9. November 2018 hatten alle 8 Klassen jeden Tag 2 Stunden Tanztraining mit Tanzlehrern der Tanzschule Krebs. Das Motto unserer Tanzlehrer war: „Tanzen lernen – ganz leicht und mit viel Spaß!“
> Klasse 1a und 1b trainierten mit Michaela zum „Schlumpfine-Song“
> Klasse 2a und 2b trainierten mit Myriam zum Song „Solo-Clap-Snap“
> Klasse 3a und 3b trainierten mit Mia zum Song „Komm mit mir an die Copacabana“
> Klasse 4a und 4b trainierten mit Martin „Jumpstyle“
> Tanz aller Klassen zum Fußball-WM-Song 2018 „Colors“

Wir sollten rhythmische Bewegungen zu aktueller Musik lernen. Jede Tanzstunde begann mit verschiedenen Aufwärmübungen. Dann übten wir Grundschritte (z. B. tippen, drehen, fliegen, slide, bouncen, V-Schritt, Weintraube), Figuren, Posen und Kombinationen zur Musik. Jeden Tag wurde unser Körpergefühl weiterentwickelt und unsere tänzerischen Fähigkeiten weiter ausgebaut. „Menschen-Memory“ als Ausklang der Tanzstunde war sehr spannend und lustig. Beim „Jumpstyle“ wurden in Gruppen und im sogenannten „Duo-Jump“ nebeneinander gleiche Schritte, Kicks und Jumps ausgeführt.
Am Freitag, in der 5. Stunde, war es dann endlich so weit. Unsere gemeinsame Aufführung in der Sporthalle stand bevor. Das Lampenfieber wurde immer stärker. Eltern und Großeltern warteten schon ganz gespannt. Die Reihenfolge unserer Auftritte wurde ausgelost. Der Applaus war einfach super. Wir waren total stolz und glücklich. Dieses coole Tanz-Projekt können wir jederzeit noch einmal machen ! ! !

Kl. 3a/G. Greune & Kl.3b/A. Müller